Zahnzusatzversicherung

In der heutigen Gesellschaft ist es sehr wichtig, seine Zähne zu pflegen. Gut gepflegte Zähne zeugen von einer positiven Ausstrahlung und unterstreichen das allgemeine Wohlbefinden. Dennoch gibt es kaum jemanden, der keine Krone in den Zähnen trägt. Jeder, der eine Krone trägt, die nicht im Leistungsspektrum der Krankenkasse lag, weiß wie teuer eine solche sein kann. Aus diesem Grund sollte jeder, der Ansprüche in seinen Zahnersatz hat, die Mehrkosten einplanen und gut durchdenken. Um sich finanziell abzusichern und die Zahngesundheit zu wahren, sollte jeder vernünftige Bürger unserer Gesellschaft eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Damit hat er die Möglichkeit, sich frei zu entscheiden, welche Art der Behandlung er haben möchte und es warten außerdem noch viele weitere Vorteile auf ihn.

Die Vorteile einer Zahnzusatzversicherung

Eine Versicherung bei alesecur.de bietet viele Vorteile für die Versicherten. Zahnbehandlungen, wie zum Beispiel Zahnspangen. Sobald die Eltern den richtigen Tarif gefunden haben, können sie ihre Kinder mit einer schönen Zahnspange beglücken. Das heißt, sie bekommen ein besseres und ein schöneres Modell, als es mit einer üblichen Versicherung möglich wäre. Neben den ästhetischen Aspekten bieten Zahnzusatzversicherungen auch verbesserte Leistungen bei Implantaten, Keramikinlays und Kermaikverblendungen an. Einen Preisvergleich Zahnzusatzversicherung ist sehr empfehlenswert.

Auf was sie achten müssen

Eine gute Zahnzusatzversicherung muss genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Dabei ist ihre Vorgeschichte entscheidend. Sie sollten ihre Zähne stets gut pflegen und gut behandeln, damit ihre Beiträge nicht in die Höhe schießen. Ein regelmäßiger Zahnarztbesuch ist verpflichtend, um seine Zähne gesund zu halten.

Darauf kommt es bei einer Zahnzusatzversicherung an

Bei Zahnersatz zahlen die Krankenkassen nur einen kleinen Teil. Den Rest muss der Patient in Eigenleistung bezahlen. Wer Extra-Schutz will, sollte daher eine Zahnzusatzversicherung abschließen.

Zahnersatz: Krankenkassen übernehmen nur einen kleinen Teil

Zahnersatz kann teuer werden, da nur ein geringer Teil der Kosten dafür von den gesetzlichen Krankenkassen getragen wird. Für jeden zahnmedizinischen Befund zahlen sie nur einen festen Zuschuss, der 50 Prozent des Betrages für die Regelversorgung beträgt, und zwar unabhängig davon, um welche Art von Zahnersatz es sich handelt. Der Rest der Kosten wird dem Patienten in Rechnung gestellt. Dabei kann die Rechnung bis zu mehreren tausend Euros betragen. Eine Zahnzusatzversicherung als Ergänzung der GKV kann da Abhilfe schaffen und die Kosten für die Eigenbeteiligung senken. Die Zahnzusatzversicherung schützt die Zahngesundheit auch im Alter und sorgt für ein lebenslanges strahlendes Lächeln.

Leistungen von Zahnzusatzversicherungen im Überblick

Eine Zahnzusatzversicherung deckt neben dem Zahnersatz weitere Bereiche innerhalb der Zahnmedizin ab. Dazu zählt unter anderem die Prophylaxe inklusive einer professionellen Zahnreinigung pro Versicherungsjahr. Außerdem fallen Zahnbehandlungen für den Zahnerhalt wie Zahnfüllungen und kieferorthopädische Behandlungen in den Versicherungsschutz. Der kostenintensivste Punkt ist der Zahnersatz. Mit einem leistungsstarken Tarif können gesetzlich Versicherte zusammen mit dem Anteil ihrer Krankenkasse auch bei teurem Zahnersatz wie Inlays, Brücken oder Implantaten bis zu 95 Prozent der Kosten decken. Bei der Auswahl der Zahnzusatzversicherung sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Verhältnis von Service, Leistung und Preis stimmt.

Die Wartezeiten im Blick haben

Wie bei vielen Versicherungen üblich, muss auch die Zahnzusatzversicherung zunächst ein paar Monate laufen, bevor die ersten Kosten für Zahnbehandlungen übernommen werden können. Durchschnittlich betragen die Wartezeiten acht Monate. Wer bei Abschluss einer Police aber gesunde Zähne hat, der muss nicht unbedingt darauf achten. Wer allerdings schon beim Abschluss der Zahnzusatzversicherung Behandlungsbedarf hat, sollte den jeweiligen Anbieter gezielt darauf ansprechen und nach einer Lösung suchen. Sonst kann es zu der unschönen Situation kommen, dass trotz abgeschlossener Versicherung hohe Rechnungen im Briefkasten landen.

Die passende Zahnzusatzversicherung finden

Vor Abschluss einer Zahnzusatzversicherung kann im Internet Versicherungen vergleichen. Die Versicherungen werden übersichtlich anhand der Kategorien Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnreinigung bewerte. Wer in der Angebotsvielfalt den Überblick verloren hat, der kann mit einem Experten an der Seite einen individuell zugeschnittenen Versicherungstarif finden. Kostenlose Beratungstermine können oft mit wenigen Klicks aus der Webseite des jeweiligen Anbieters vereinbart werden.

Schreibe einen Kommentar