Veneers – die ästhetische Zahnverblendung

Das Wort „Veneer“ lässt sich aus der Englischen Sprache herleiten und bedeutet Furnier oder Abdeckung. Beim „Veenering“ werden lichtdurchlässige, hauchdünne Verblendschalen, die häufig aus Kunststoff oder Keramik bestehen auf die zu behandelnden Zähne mit einem speziellen Haftkleber aufgebracht und die betreffenden Zähne damit überdeckt. So lassen sich kleinere Makel an den Zähnen, wie z. B. Verfärbungen, leichte Schiefstellungen oder abgebrochene Zähne, Kronen und Amalgamfüllungen mit einem geringen Aufwand hervorragend korrigieren.
Üblicherweise wird dieser kleine ästhetische Eingriff an den Front- oder Eckzähnen vorgenommen, um das Ergebnis eines strahlenden Lächelns gewährleisten zu können.

Optimale Vorbereitungen sind Voraussetzung

Damit solche eine Verblendung einen optimalen Haftgrund mit dem Zahn bekommt, trägt der Zahnarzt vorerst eine dünne Schicht des Zahnschmelzes ab, welches dadurch leicht aufgeraut ist und die perfekte Verbindung zwischen Zahn und Veneer verschafft. Danach wird für die Anpassung der Schale ein sehr präziser Abdruck genommen. Dieser wird hinterher von Zahntechnikern angefertigt und vom Zahnarzt nach gründlicher Überprüfung der ästhetischen und dentalen Passgenauigkeit mit einem Spezialkleber auf dem Zahn fixiert.

Verträgliche Behandlung für Zahn und Zahnschmelz

Das Abtragen des Zahnschmelzes, sowie der Spezielle Haftkleber für die Verblendung der Zähne haben keine negativen Auswirkungen auf den Zahn oder das Zahnschmelz, solange eine gründliche Zahnhygiene fortgeführt wird. Weiterhin werden bei dieser Methodik Substanzen verwendet, die vom menschlichen Organismus gut vertragen werden und nur in sehr seltenen Fällen eine allergische Reaktion hervorrufen können.

Eine Schönheitsoperation die es sich zu leisten lohnt!

Schöne Zähne sind die Visitenkarte eines Gesichts. Diese Methode zur Zahnverschönerung fällt unter die Kategorie der Schönheitsoperationen, die sich je nach Material der anzufertigen Schalen in einem passablen Kostenbereich bewegt. Zudem gibt es Studien, die eine langfristige Tragedauer der Veneers darlegen und somit das Preis- Leistungsverhältnis in keinerlei Frage stellen. Es lohnt sich also, etwas für ein schönes Lächeln zu investieren und sogleich auch ein besseres Lebensgefühl zu transportieren.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar