Wieso das tragen einer Schutzbrille bei Zahnärzten so wichtig ist

Gerade der Arbeitsschutz steht im Beruf an erster Stelle. Der Arbeitsschutz muss stets eingehalten werden. Dafür gibt es verschiedene Gegenstände, die vom Arbeitnehmer getragen werden müssen. Beim Zahnarzt ist es die Schutzbrille, auf die nicht verzichtet werden darf.

Darum müssen die Schutzbrillen stets getragen werden

Als Zahnarzt arbeitet man nah am Patienten, um alles genaustens sehen zu können. Die Schutzbrille schützt somit vor Augenverletzungen, die tagtäglich geschehen können. So kann es schnell zu gesundheitlichen Schäden durch herumfliegende Teilchen, Entzündungen, Infektionen oder Blendeeffekte kommen. Eine Schutzbrille sorgt dafür, dass die Sicht jederzeit einwandfrei ist und es so zu keinen Störungen kommt. So kann der Zahnarzt sich gezielt auf seine Arbeit bei seinem Kunden konzentrieren.

Bei welchen Tätigkeiten ist das Tragen einer Schutzbrille besonders wichtig?

Gerade im zahnmedizinischen Bereich ist das Tragen einer Schutzbrille von Vorteil. Oftmals ist es sogar vorgeschrieben, wann die Schutzbrille getragen werden muss. Bei Tätigkeiten wie der Aufbereitung von Medizinprodukten schützt die Brille optimal vor Spritzern. Gerade Brillenträger müssten so ansonsten häufig ihre Brille putzen. Ebenso schützt die Brille vor Keimen, die oftmals übertragen werden können und durch Flüssigkeiten in das Auge gelangen können. Auch bei Tätigkeiten wie dem Bohren am Zahn oder einer Zahnreinigung kann es häufig passieren, das Teilchen herumfliegen oder Spritzer herumgeschleudert werden. Eine Schutzbrille schützt ebenso vor den gefährlichen UV-Strahlen und sorgen für ein blendfreies Sehen. Als Zahnarzt hat man immer eine große Verantwortung, so ist es wichtig, möglichst fehlerfrei zu arbeiten. Zusammengefasst schützt die Brille vor verschiedenen Einflüssen auf der Arbeit und sorgt für das Einhalten der Hygienemaßnahmen sowie der Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz.

Nicht alle Schutzbrillen sind für den Praxisalltag geeignet

Es gibt viele verschiedene Brillen zum Schutz auf dem Markt (siehe auch www.schutzbrillen.com), doch nicht jede Schutzbrille ist für den Praxisalltag geeignet. Somit gibt es verschiedene Klassen und Kennzeichnungen, die beachtet werden müssen. Gerade Brillen, die den ganzen Tag über stets getragen werden müssen, sollten einen hohen Tragekomfort bieten.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar