Mundgeruch – kein Unlösbares Problem

Immer mehr Menschen leiden an Mundgeruch. Im Alltag ist dieses Thema immer allgegenwertig nur wir darüber stillschweigen gehalten.

Mundgeruch
Quelle: Flickr.com @ pyeah

Keiner traut sich wirklich offen darüber zu reden. Man versucht mit Kaugummi oder diverse Bonbons den Mundgeruch den Kampf anzusagen. So wie früher behauptet worden ist dass der Mundgeruch vom Magen her führt ist ein Irrglauben und man weiß heute das es fast immer auf schlechte Mundhygiene zurückzuführen ist. Ein ganz zum Zahnarzt kann hierbei meist schon Abhilfe schaffen. Das anwenden von der richtigen Putztechnik, Zahnseide, Interdental Bürsten oder Mundwasser, ist meist schon ein riesen Schritt in die richtige Richtung. Vereinzelt ist aber auch der Mundgeruch auf Erkrankung des Stoffwechsels, des Verdauungsapparats oder der Atmungsorgane vorzufinden. Mundgeruch kann viele Auslöser haben, darum sollten alle Bertoffenen den zum Arzt einschlagen, um den ganzen auf dem Grund z gehen. Es ist nicht selten wenn Zahnärzte, HNO-Ärzte und Internisten diesbezüglich zusammen arbeiten. In einzelnen Zahnkliniken kann auch der Anteil von flüchtigen Schwefelverbindungen in der Atemluft gemessen werden. Bei Betroffenen Menschen sollte man nicht die Hand vor den Mund nehmen, sondern sie darauf ansprechen, denn viele Menschen wissen oft nicht dass sie Mundgeruch haben.

Schreibe einen Kommentar