Gesunde Zähne bis ins hohe Alter

Jeder wünscht sich gesunde Zähne bis ins hohe Alter. Wenn nicht schon im Kleinkindalter zuhause, im Kindergarten und in der Grundschule besonderen Wert auf die Erhaltung der Zahngesundheit geachtet wird, kann das nicht realisiert werden. Die Informationen über die Möglichkeit der Prophylaxe zur Zahngesundheit sind gerade für die Kleinkinder sehr wichtig, denn was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Im Zeitalter des Internets gibt es diverse Online-Portale, bei denen es ausschließlich um die Zahngesundheit geht. Hier können die Eltern Ihren Kindern schon helfen den Grundstein zur effektiven Zahnpflege legen. Ein essentieller Punkt ist die Aufklärung über den Einfluss der gesunden Ernährung auf die Zahngesundheit.

Gesunde Zähne bis ins hohe Alter, gesetzlichen Kassen

Zur Aufklärung und zur Warnung vor den schädlichen Einflüssen durch den übermäßigen Genuss von Zucker sollte man den Jugendlichen vor Augen halten, dass Zahnersatz ein kostspieliges Vergnügen darstellen kann. Wenn Kosten auf den Patienten zukommen, die durch Karies, auch Zahnfäule genannt oder die diversen Erkrankungen des Zahnfleischs entstehen, ist das Erstaunen groß. Die gesetzlichen Kassen übernehmen immer weniger die Kosten die für Zahnersatz notwendig sind. Wenn dann vernünftiger Zahnersatz vom Betroffenen gewünscht wird, kann es sehr teuer werden. Wenn ein Zahn soweit geschädigt ist, dass er nicht mehr zu retten ist, werden vom Zahnarzt oft teure Reparaturmaßnahmen, wie Porzellankronen, Implantate oder Inlays vorgeschlagen. Diese meist sehr teuren Maßnahmen sind für die Krankenkassen nur kosmetische Maßnahmen und werden nicht oder nur teilweise erstattet. Hier erfahren sie mehr.

Gesunde Zähne bis ins hohe Alter, richtige Zahnpflege beginnt beim Zähne putzen

Es ist also ganz wichtig, die Zähne nicht nur durch die notwendige Zahnpflege bis ins hohe Lebensalter zu erhalten, sondern auch bei der Ernährung die Zahngesundheit zu fördern. Die richtige Zahnpflege beginnt beim Zähne putzen. Der Gesundheitsbewusste benutzt mittlerweile eine Zahnputzstation mit Mundspülung. Eine Zeitschaltuhr gibt die Zeit vor, die für eine effektive Zahnpflege notwendig ist. Elektrische Zahnbürsten, die mit rotierenden Bewegungen verhindern, dass man sich Rillen in den Zahn schrubbt sind heute schon Standard. Auf dem Markt gibt es auch schon Zahnpasta, die es vermag, kleinere Schäden am Zahnschmelz zu reparieren.

There are no comments yet, be the first.

Kommentiere diesen Artikel


Du musst eingelogged sein, um zu kommentieren.