Der Zahnarzt

Was unterscheidet den Zahnarzt in München vom Zahnarzt in Hamburg, Berlin oder Köln.
Im Grunde gibt es keine gravierenden Unterschiede. Ein guter Zahnarzt muss immer auf dem neuesten Stand der Technik sein. Eine Zahnarztpraxis einzurichten, erfordert hohe Investitionssummen. Die Kredite für diese Investition muss der Zahnarzt im Laufe seiner Tätigkeit abbezahlen. Sowohl der Zahnarzt in München als auch der Zahnarzt anderenorts lebt von der Behandlung seiner Patienten. In der Regel besteht ein Kundenstamm aus einem Anteil von Kassenpatienten und einem gewissen Stamm an Privatpatienten. Je mehr Privatpatienten, je besser ist der Verdienst des Zahnarztes. Viele Kassenpatienten haben mittlerweile auch eine Zahnzusatzversicherung, die es dem Zahnarzt erlaubt bei der Behandlung höherwertigen Zahnersatz zu verwenden, als die wirtschaftliche und zweckmäßige Regelversorgung der gesetzlichen Krankenkasse definiert.

Allgemeines Zahnarztthema, in der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung

Eine gute zahnärztliche Versorgung ist sehr wichtig für die Gesunderhaltung der Zähne und somit auch zur Erhaltung des allgemeinen persönlichen Gesundheitszustandes. Die flächendeckende Versorgung mit Zahnärzten ist in Der BRD nahezu vorbildlich. Ein Zahnarzt in München ist durch Kollegen seiner Zunft in der näheren Umgebung genauso dem Wettbewerb ausgesetzt, wie ein Zahnarzt in einer anderen Stadt. Zwischen Zahnarzt und Patient soll ein Vertrauensverhältnis bestehen. Viele Patentien vertrauen über Jahre hinweg den gleichen Zahnarzt, vorausgesetzt der Kunde erleidet keine Enttäuschung. Der Zahnarzt nimmt in der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung eine sehr wichtige Stelle ein. Das Bewusstsein hierfür wurde aber erst in den letzten Jahren, nicht zuletzt durch die hervorragende Aufklärung über die Zahngesundheit, die schon im Vorschulalter beginnt, geweckt.

Allgemeines Zahnarztthema, geistig –manuelle Wertschöpfung

Der Zahnarzt in München leistet mit seiner zahnärztlichen und zahntechnischen Leistung, wie jeder andere Zahnarzt, eine geistig –manuelle Wertschöpfung, die in Qualität, Sorgfalt, Materialauswahl und handwerklichem Geschick variieren kann. Es gibt unter den Zahnärzten, wie in anderen Handwerksberufen, welche die gut arbeiten und andere die weniger gute Arbeit leisten

Schreibe einen Kommentar