Das müssen Sie zu einer Zahnzusatzversicherung wissen!

Die Preise steigen und damit ist stellt der Gang zu einem Zahnarzt des Vertrauens eine Herausforderung dar. Schließlich kann sich auch dieser Sektor nicht gegen den allgemeinen Trend stellen. Steigende Lohn-/ sowie Materialkosten lassen die gesamten Preise teurer werden. Hier kommt es natürlich auf die Art der Versicherung an. Wer über eine gesetzliche Krankenkasse versichert ist, erhält eine Grundversorgung. Zusatzleistungen oder eine hochwertigere Behandlung müssen aus privater Hand beglichen werden. Bei Privatpatienten ist es ähnlich. Je nach gewähltem Tarif erstatten die Versicherungen einen Satz zwischen 80% und 100%, allerdings gibt es teilweise auch hier Ausnahmen oder Obergrenzen. Das gilt vor allem in den günstigeren Tarifen, welche private Krankenversicherungen anbieten.


Damit diese Lücken, egal ob es sich um einen privaten oder einen gesetzlich versicherten Menschen handelt, geschlossen werden, gibt es auf dem Markt eine sogenannte Zahnzusatzversicherung. Mit dieser sollen die Menschen auf der sicheren Seite sein und keine Angst vor exorbitanten Zahnarzt-Rechnungen haben müssen.

Für wen kommt solch eine Versicherung in Frage?

In der Regel richtet sich eine Zahnzusatzversicherung an Menschen in der gesetzlichen Krankenversicherung. Dort gibt es nämlich nur einen Festbetrag pro Behandlung, welche der Arzt durchführen möchte. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt zwischen 25 und 40% der entstandenen Gesamtkosten, welche bspw. bei einem Zahnersatz anfallen. Da jeder irgendwann mit dem Bereich des Zahnersatzes in Kontakt kommt, ist eine solche Zusatzversicherung für jeden gesetzlich Versicherten zu empfehlen. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Je nach Tarif und Sicherheitsbedürfnis ist es ebenso für Privatpatienten einen Gedanken wert, ob solch eine Police zusätzlich abgeschlossen werden sollte.

Welche Leistungen werden durch die Versicherung beglichen?

Die Schwerpunkte der Zusatzversicherung liegen in den Bereichen der kieferorthopädischen Maßnahmen, einer professionellen Zahnreinigung, der Behandlung beim Zahnarzt sowie des Zahnersatzes. Vergleichen Sie dabei genau die Leistungen, bevor Sie sich für einen bestimmten Tarif entscheiden!

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar