Zoom Bleaching – der sichere und effektive Weg zum weißen Lächeln

BleechingEin schönes Lächeln macht einen nicht nur sofort sympathischer, sondern auch attraktiver und für jeden anziehender. Alleine dieses Gefühl, sofort attraktiver zu sein, sorgt zusätzlich für ein gesteigertes Selbstbewusstsein, sodass das als schön empfundene Lachen auch psychologisch eine nicht zu unterschätzende positive Wirkung erzielt. Eine wichtige oder zumindest sehr hilfreiche Voraussetzung für ein solches Lächeln sind strahlende und schöne Zähne und hier gilt für die meisten der Grundsatz „je weißer desto attraktiver“. In dem Zusammenhang taucht sehr oft der Begriff Bleaching auf, der immer mehr zu einem der gefragtesten zahnärztlichen Fachausdrücke wird.


Bleaching – die neue Helligkeit für die Zähne

Strahlende Zähne bedeutet weiße Zähne und genau hier sorgen bestimmte alltägliche Gewohnheiten für den Unmut derer, die mit einem bezaubernden Lächeln aufwarten möchten. Wer raucht, nimmt das Nikotin der Zigaretten auf, dass auf Dauer zu gelblichen Rückständen auf den Zähnen führt. Auch der Genuss von Kaffee oder auch Rotwein sorgen für unschöne Verfärbungen der Zähne, die mit bloßem Zähneputzen nicht zu entfernen sind. Daraus entwickelt sich immer häufiger der Wunsch, durch ein Bleichen der Zähne die Verfärbungen loszuwerden und wieder zu strahlend weißen Zähnen zu gelangen. Dieses Bleichen beziehungsweise Aufhellen der Zähne wird fachmännisch als Bleaching bezeichnet. In gewisser Weise handelt es sich dabei um eine Art der Schönheitsoperation für die Zähne, wobei der Begriff Operation wohl ein bisschen zu weit geht. Es ist aber auf jeden Fall ein Eingriff, der mit ärztlicher Unterstützung oder mit ärztlichen Anweisungen erfolgen sollte, weil es weit mehr ist als nur die Verwendung einer aufhellenden Zahncreme.

Die verschiedenen Methoden des Bleachings

Für das Bleaching gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Varianten. Das sogenannte Power Bleaching findet in der Praxis des Zahnarztes statt. Hierunter ist der Einsatz eines speziellen Gels zu verstehen. Dieses Gel wird vom Zahnarzt auf die Zähne aufgetragen, wo es dann durch Wärme und Licht seine bleichende und aufhellende Wirkung verbreitet. Bei dieser Methode ist mit einer Dauer von ungefähr zwei Stunden zu rechnen. Die Alternative ist das so genannte Home Bleaching. Wie der Name schon vermuten lässt, kann diese Methode bequem zuhause durchgeführt werden. Sie sollte im Vorfeld aber immer mit dem behandelnden Zahnarzt abgesprochen werden. Für diese Anwendung ist eine spezielle Schiene erforderlich. In diese Schiene wird ein so genanntes Bleaching Gel gefüllt. Anschließend muss diese Schiene einige Nächte lang getragen werden, damit die gewünschte Wirkung erzielt werden kann. Die Behandlung ist langwieriger, findet aber zuhause statt und ist im Normalfall kostengünstiger als das Power Bleaching. Wichtiger als der sicher immer eine Rolle spielende Preis sollte aber vor allem die Sicherheit und die Gesundheit sein, weshalb das Einbeziehen eines Zahnarztes von sehr großer Bedeutung ist. Denn auch ein Lächeln wie das der Stars im Fernsehen ist nichts wert, wenn dauerhaft die Gesundheit darunter leidet.

Professionell, sicher und im Sinne der Gesundheit

Vor dem Hintergrund hat sich auch eine neue Methode in Form vom Zoom Bleaching etabliert. Ein komplettes Team aus ausgebildetem Fachpersonal überwacht diese Art der Aufhellung, die dadurch ein hohes Maß an Sicherheit erfährt, die wie auch ihre Effektivität in klinischen Studien von führenden Zahnforschungs-Instituten bewiesen wurde. Ein mildes Wasserstoffperoxid bildet die Grundlage für das neuartige Zoom-Bleaching Professional Teeth Whitening System. Dieses Gel wurde eigens von der Zoom-Bleaching Inc. entwickelt und wird nur besonders ausgewählten und autorisierten Spezialisten zur Verfügung gestellt, was auch wieder ein wichtiges Zeichen für die Kompetenz der behandelnden Ärzte ist. Auch das besondere Licht, welches zur Anwendung kommt, wird nur diesen Spezialisten ausgehändigt. Es handelt sich dabei weder um UV- oder Laserstrahlen oder ein anderes heißes Licht, sondern um ein kaltes blaues Licht. Dieses spezielle Zoom-Bleaching Licht ist optimal auf die Wellenlängen des Bleichgels abgestimmt, um dessen attraktive Wirkung auf den Zähnen zu aktivieren. Innerhalb von nur einer Stunde werden die Zähne dabei um bis zu 9 Nuancen aufgehellt. So gelangt man in kurzer Zeit und unter einer jederzeit sicheren und kompetenten Beobachtung zu einem strahlenden Lächeln, das jeden und vor allem einen selber begeistern wird.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar