Zahn um Zahn

Zahn
Quelle: Flickr.com @ goldankauf

Mit einem ungewöhnlichen Projekt sammelt die St.-Georg-Stiftung in Sottrum Geld für die Kinder- und Jugendarbeit in ihrem Ort. Unter dem Motto „Kirche ist Gold wert“ sind Zahnarztbesucher aufgerufen nicht nur zum Zahnarzt wegen der Gesundheit zu gehen, sondern auch ihr gezogenes Zahngold an die Stiftung zu spenden. Die gespendeten Kronen und Brücken werden in der Praxis gesammelt. Würde jeder allein seine Kronen zum Einschmelzen bringen, wäre damit keine Gewinnerzielung möglich. Ist die Menge der gesammelten Edelmetalle jedoch groß genug, wird diese zum gängigen Marktpreis zum Einschmelzen an die Degussa verkauft. So konnten im Jahr 2007 mit dem Zahngold-Projekt 2112,97 Euro gesammelt werden. Das Geld wurde an die pro familia für die Aktion gegen Gewalt „Kinder zeigen Zähne“ weitergegeben. Je bekannter das Projekt ist, desto höher ist die Bereitschaft zu spenden, davon gehen die Initiatoren des Projektes aus. Entstanden ist die Idee in Zeiten der Wirtschaftskrise.

Schreibe einen Kommentar