Tipps für gesunde Zähne

Wer gesunde Zähne haben möchte, der sollte einige Tipps zur Zahnpflege einhalten. Das Zähneputzen ist eine tägliche Pflicht, die im Kindesalter gelehrt wird. Der tägliche Gebrauch der Zahnbürste darf nicht vernachlässigt werden und erfordert gewisse Zahnputztechniken, mit denen Sie Ihre Zähne pflegen können. Der Gebrauch der Handzahnbürste unterscheidet sich in der Bewegungsrichtung. Unterschieden werden beispielsweise ein zirkuläres Putzen und ein vertikales Putzen. Entscheiden Sie für sich selbst, welche der beiden Techniken die Bessere ist. Dabei sollte dennoch eine gewisse Systematik eingehalten werden. Beginnen Sie stets in Ihrem Oberkiefer rechts außen und reinigen Sie die Backenzähne. Danach gehen Sie zu den Außenseiten der Schneidezähne über und abschließend zur linken Seite der Backenzähne. Dieses Vorgehen, beziehungsweise diese Systematik, führen Sie dann auch im Unterkiefer durch.

Die richtige Zahnpasta macht den Unterschied

Die Zahnpasta hat die Aufgabe, angesammelten Plaque (Belag) von der Zahnoberfläche restlos zu entfernen. Der Zahnpasta werden wasserbenetzende Mittel wie Natriumlaurylsulfat und Polierstoffe hinzugefügt. Daneben enthalten die guten Zahncremes auch Medikamente, die Sie vor Karies schützen. Achten Sie beim Kauf Ihrer Zahnpasta jedoch darauf, dass maximal 0,15% und bei Kindercremes 0,05% Fluorid enthalten ist. Durch den weit verbreiteten Gebrauch der fluoridhaltigen Zahnpasta hat sich die Zahngesundheit der Gesellschaft in den letzten Jahren stark verbessert.

Vermeiden Sie Zucker und Säuren

Der gemeinsame Konsum von Zucker und Säuren hat sich als besonders negativ herausgestellt. Säuren und Zucker aus Lebensmitteln greifen den dünnen Zahnschmelz an. Die beliebten Getränke wie Cola, Eistee und Alkopops, die besonders viel Zucker und Säuren enthalten, sind sehr schädigend für Ihre Zahngesundheit. Bei einem starken und andauernden Konsum dieser Lebensmittel kann sich Ihre Zahnhartsubstanz auflösen. Dabei kommt es zu schmerzhaften Erosionen und gelben Verfärbungen. Tipps zu diesem Thema und vielen mehr gibt es in Ratgebern nachzulesen. So können Sie gesund leben mit dem Ratgeber Gesundheit und einer guten Zahnpflege.

Schreibe einen Kommentar