Aloe Vera Zahncreme

Der Pro-Kopfverbrauch an Zahncreme ist in letzter Zeit deutlich angestiegen. Waren es in 2005 noch 4,9 Tuben pro Kopf ist 2009 ein Anstieg auf 5,4 Tuben zu verzeichnen. Das Zähneputzen dient zur Zahn- und Mundhygiene. Beim Zähneputzen werden durch die Inhaltsstoffe der Zahncreme die bakteriellen Zahnbeläge entfernt, um den Erkrankungen der Zähne wie Karies (Zahnfäule) und Parodontitis, Paradentose und Gingivitis (Zahnfleischerkrankungen) vorzubeugen. Zahncreme besteht zum größten Teil aus Wasser, Putzkörpern, Feuchthaltemittel und anderen speziellen Additiven. Die in kleinen Mengen der Zahncreme zugemischten Additive wie Süßstoff, Tenside/Schaummittel, Geschmacksstoffe, Farb- und Konservierungsstoffe sowie therapeutische Wirkstoffe wie Fluor, stehen teilweise unter Beschuss, da Wirkstoffe über die Mundschleimhaut schnell in den Körper gelangen können. Eine Alternative zu den herkömmlichen Zahnpflegemittel ist die Verwendung von Aloe Vera Zahncreme, die der ganzheitlichen Zahnpflege dient.

Aloe Vera Zahncreme mit besonderem Wirkmechanismus

Aloe Vera ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Aloen und wird mit ihren vielen wertvollen Inhaltsstoffen schon seit Jahrhunderten als Heilmittel verwendet. Die Pflanze wird zur äußerlichen Behandlung von Hautkrankheiten und zur Wundheilung verwendet. Die Pflanze ist auch als mildes Abführmittel bekannt. Die amerikanische Arzneimittelbehörde hat Aloe Vera als Lebensmittelzusatz zugelassen. Die Wertvollen Inhaltsstoffe wie Enzyme, Mineralstoffe und andere biologisch aktive Substanzen, die antibakteriell und entzündungshemmend wirken, verleihen der Aloe Vera Zahncreme einen besonderen Wirkmechanismus zu Reinigung der Zähne und zur Gesunderhaltung der Mundschleimhaut.

Verzicht auf abrasive Zusatzmittel

Die Aloe Vera Zahncreme verzichtet auf abrasive Zusatzmittel wie Kalciumcarbonat, Natriumhydrogencarbonat, Siliciumdioxid und Aluminiumoxid-Trihydrat, die bei falscher Anwendung beim Zähneputzen sogar zur Beschädigung des Zahnschmelzes führen können. Bei der sanften Reinigung mit dieser außergewöhnlichen Zahncreme mit besonderer Rezeptur wird der Zahnschmelz geschont und kleine Blessuren und Irritationen der Mundschleimhaut werden schnell beseitigt. Die Wirkstoffe der Aloe Vera findet der Verbraucher nicht nur in der Aloe Vera Zahncreme, sondern auch in zahlreichen Kosmetika, Lebensmitteln und Alltagsprodukten.

Schreibe einen Kommentar