Zahnersatzversicherung sinniger denn je

In der aktuellen Zeit wird jeder, der sich einer zahnmedizinischen Behandlung unterziehen muss und in naher Zukunft mit einem Zahnersatz zu rechnen hat, sich sicherlich gefragt haben, aus welchem Grund er nicht bereits in der Vergangenheit eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hatte. Im Grunde zählt hier – je früher, desto besser, denn immer weniger Patienten können sich eine entsprechende Zahnbehandlung aus finanziellen Aspekten erlauben, da die Kosten für einen Zahnersatz in den letzten Jahren mittlerweile explodiert sind. Mit einer entsprechenden Absicherung ist man daher in der Lage, eine hochwertige und nachhaltige Zahnversorgung in Anspruch nehmen zu  können.

 

Rechtzeitig um eine Versicherung bemühen

In Bezug auf mögliche ergänzende Leistungen wie beispielsweise bei einem Zahnersatz ist eine Zahnversicherung sicherlich aktuell das Non plus Ultra für die Patienten. Diese sollte jedoch weit vor der eigentlichen Behandlung bereits abgeschlossen werden oder bereits bestehen, da während einer laufenden Behandlung es in der Regel nicht möglich ist, eine solche Versicherung abzuschließen, die letztlich auch die Kosten tragen wird. Durch eine bedarfsgerechte und sorgsam ausgewählte Versicherung für Zähne werden letztlich die Kosten abgedeckt, die die Krankenkassen nur mit maximal 50% bezuschussen wie zum Beispiel

  • Kronen und Brücken
  • Implantate
  • Vollprothesen
  • Teilprothesen
  • Provisorien
  • Laborkosten

Die gesetzlichen Krankenkassen erhöhen ihren Anteil auf 60 oder auch 65%, sofern der Patient anhand seines Bonusheftes regelmäßige Besuche und Prophylaxen bei einem Zahnarzt nachweisen kann. Sofern dieses nicht der Fall ist, sind die überschüssigen Kosten durch den Patienten selbst zu zahlen, sollte er nicht durch eine entsprechende Zahnzusatzversicherung abgesichert sein. Diese übernimmt dann auch die vereinbarte Höhe der Kostenübernahme Zahnersatz, der anteilig zur Leistung der gesetzlichen Krankenkassen gezahlt wird.

Anbieter sorgfältig vergleichen

Wenn die Leistungen des Zahnarztes abgeschlossen sind, werden im Mund der Patienten wieder schöne Zähne zu sehen sein. Schön wäre es zudem auch, wenn man die eigenen Kosten für diese Behandlung so niedrig wie möglich gestalten könnte. Aus diesem Grunde sollten die zahlreichen Anbieter sorgfältig auf das Preis- Leistungsverhältnis hin überprüft werden, um den Spitzenreiter in diesem Segment mit dem wahrhaft optimalen und bedarfsgerechten Produkt herausfiltern zu können.

Schreibe einen Kommentar